Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung klärt Sie über die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Webseite auf. Bei der Nutzung besonderer Webangebote, bei denen eine weitergehende Datenverarbeitung stattfinden kann, die nicht von dieser Datenschutzerklärung umfasst ist, können ergänzend weitere Datenschutzerklärungen einschlägig sein, die gesondert zu beachten sind.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich i.S.d. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (‚DSGVO‘) ist die

EMPAUA GmbH

Urbanstraße 71

10967 Berlin

Weitere Details und Kontaktinformationen sind unserem Impressum zu entnehmen.

2. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie

  1. a) elektronisch unter:

dataprotection@empaua.com

  1. b) oder schriftlich unter:

EMPAUA GmbH

– Datenschutzbeauftragter –

Urbanstraße 71

10967 Berlin

3. Erhebung personenbezogener Daten bei dem Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite(n) besuchen, ohne hierbei eigenhändig Informationen an uns zu übermitteln, fallen personenbezogene Daten an, indem unsere Webserver die durch Ihren Zugriff übermittelten Informationen erhebt.

Zu diesen Informationen gehören die folgenden Daten:

  • IP-Adresse
  • Name des Access-Providers
  • Browsertyp, Version der Browser-Software und Sprache des Browsers
  • Betriebssystem
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Inhalt des Aufrufs
  • Menge der übertragenen Daten
  • Zugriffsstatus des Aufrufs (erfolgreiche Übermittlung/Fehler)
  • Webseite(n) von der die Anforderung weitergeleitet wurde
  • Webseite(n), die von dem Besucher über unsere Webseite(n) aufgerufen werden

Zusätzlich zu den genannten Daten, findet eine Datenerhebung durch Cookies statt, über die unter 4. informiert wird.

4. Cookies

Auf unseren Webseiten kommen Cookies zum Einsatz. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit der sich verschiedene Anfragen eines Nutzers einer gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Ein Nutzer kann dadurch identifiziert werden, sobald er auf die Webseite erneut zugreift. Die Session-Cookies werden mit Schließung des Browsers gelöscht.

Persistente Cookies werden nicht bereits mit Schließung des Browsers von der Festplatte gelöscht. Ihre Löschung erfolgt grundsätzlich nach Ablauf einer bestimmten Zeitspanne, deren Dauer je nach Cookie unterschiedlich sein kann.

Durch die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers können Sie gesetzte Cookies jederzeit löschen. Ihre Browsereinstellungen ermöglichen Ihnen weitere Einstellungen im Hinblick auf die Verwendung von Cookies vorzunehmen und beispielsweise die Annahme von bestimmten Cookies (z.B. von Drittanbietern) oder von Cookies insgesamt verhindern.

Detailinformationen zu den von Drittanbietern eingesetzten Cookies finden Sie unter Punkt

5. Einbindung von Drittanbieter-Diensten

5.1 Google Tag Manager

Auf unseren Webseiten kommt der Google Tag Manager zum Einsatz. Durch den Einsatz des Google Tag Managers selbst werden derzeit nach Aussage von Google keine personenbezogenen Daten der Webseitenbesucher erhoben. Nähere Informationen zum Google Tag Manager erhalten Sie unter: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/faq.html.

5.2. Google Analytics

6. Kontaktaufnahme per E-Mail/Nutzung von Kontaktformularen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Bei einer Kontaktaufnahme per E-Mail kann eine vollständige Datensicherheit nur im Falle einer verschlüsselten Kommunikation gewährleistet werden. Eine Übermittlung von vertraulichen Informationen kann auf dem Postwege erfolgen.

Die Nutzung von Kommentarfunktionen geht mit der Erhebung der von Ihnen mitgeteilten Informationen einher und kann auch die Speicherung Ihrer IP-Adresse in diesem Zusammenhang bedeuten.

7. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Übermittlung dieser Daten ist erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen, die Stabilität und Sicherheit unseres Webangebotes zu gewährleisten und unser Webangebot benutzerfreundlich auszugestalten.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 DSGVO. Soweit die Datenverarbeitung aufgrund einer Einwilligung des Nutzers erfolgt, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO.

8. Datenweitergabe an Dritte

Eine Übermittlung ihrer Daten an Dritte findet grundsätzlich nur in den in dieser Datenschutzerklärung genannten Fällen statt. Darüber hinaus kann eine Datenübermittlung in Fällen erfolgen, in denen:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO;
  • die Datenweitergabe im Zusammenhang mit der Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und Sie kein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f) DSGVO);
  • eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe besteht (Art. 6 abs. 1 Satz 1 c) DSGVO;
  • die Weitergabe für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 b) DSGVO)  

9. Datenlöschung und Dauer der Datenspeicherung

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Speicherzweck entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus kann in Fällen erfolgen, in denen gesetzliche Vorschriften zu einer Speicherung verpflichten. Darüber hinaus erfolgt eine Sperrung oder Löschung der Daten, wenn die gesetzlich festgelegte Speicherfrist abläuft, soweit die Verarbeitung der erhobenen Daten nicht weiterhin für die

10. Betroffenenrechte und Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde

In Hinblick auf die von uns verarbeiteten Daten haben Sie die nachfolgend aufgelisteten Rechte nach Art. 12 – 23 DSGVO:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich gemäß Art. 77 DSGVO bei einer zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

11. Datensicherheit

Personenbezogene Daten, die von Ihnen im Rahmen unserer Webseiten erhoben werden, werden durch angemessene technische und organisatorische Datensicherheitsmaßnahmen gegen den Zugriff Dritter geschützt.

Um eine möglichst sichere Übertragung Ihrer Daten zwischen Ihrem Webbrowser und unseren System zu gewährleisten, setzen wir in der Regel die Secure Socket Layer (SSL) Verschlüsselungstechnologie ein. SSL ermöglicht eine verschlüsselte Kommunikation bzw. Dokumentenübermittlung über das Internet zwischen Webbrowsern und Webservern. Die URL einer Webseite mit SSL-Verbindung zu Ihrem Browser beginnt mit https://

12. Aktualisierung der Datenschutzerklärung und Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzerklärung wird entsprechend den Änderungen unseres Webangebotes bei Bedarf angepasst. Die jeweils aktuelle Fassung ist auf unseren Webseiten abrufbar.

Für Anregungen und Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, dessen Kontaktdaten Sie unter 2. dieser Datenschutzerklärung finden.